Warum sichert die ATIEES EN über die Boot-CD so langsam?

Discussion in 'Acronis True Image Product Line' started by kobi78, Sep 22, 2008.

Thread Status:
Not open for further replies.
  1. kobi78

    kobi78 Registered Member

    Joined:
    Jan 25, 2008
    Posts:
    21
    Hallo,

    wenn ich über die ATIEES Boot-CD auf ein NAS sichere, dann dauert dies ewig (z.B. 9 Stunden, fing bei einem Tag an und nach 20 min zeigt es diese 9 Stunden). Wenn ich den gleichen PC während Windows XP läuft auf das NAS sichere, dauert es ca. 1 Stunde.
    Woran liegt das denn? Etwa am Treiber für die Netzwerkkarte?
     
  2. Forellenblau

    Forellenblau Registered Member

    Joined:
    Jul 15, 2005
    Posts:
    111
    Location:
    Germany
    Hallo!

    Schon möglich. Versuchs mal mit einer BartPE-CD.

    BTW: Wenn Du hier auf Deutsch schreibst, ist die Wahrscheinlichkeit, eine Antwort zu bekommen, sehr gering, da die meisten hier englisch sprechen.

    Gruß
    Forellenblau
     
  3. kobi78

    kobi78 Registered Member

    Joined:
    Jan 25, 2008
    Posts:
    21
    Hello,

    I've tested it also with BartPE and it works so fast like with the normal Windows XP.
    My problem with BartPE was, that I can't access my NAS because there are no network lan card driver on it.

    I solved this with a plugin.

    But than I have the next problem on a other pc. So I've downloaded UBCD4WIN PE Builder. There are driver plugins on it an I hope that it works at every pc.
     
  4. MrMorse

    MrMorse Registered Member

    Joined:
    Jun 12, 2008
    Posts:
    737
    Location:
    Germany
  5. Coolsurfer2000

    Coolsurfer2000 Registered Member

    Joined:
    Sep 18, 2008
    Posts:
    3
    Möchte ich auch mal wissen, warum das so lange läuft.

    Gestern hatte ich dasselbe Problem.

    Nun bekomme ich die Fehlermeldung bei der Wiederherstellung:

    w00040011 "Legen sie das letzte Volumen des Backup-Archivs ein, das aus mehreren Volumen besteht"
     
  6. kobi78

    kobi78 Registered Member

    Joined:
    Jan 25, 2008
    Posts:
    21
    Ich denke es liegt an den schlechten bzw nicht vorhandenen Treibern der Acronis Start CD. Mit folgender Lösung geht es wie gewohnt!

    Ich empfehle uneingeschränkt diese CD:

    http://www.ubcd4win.com/index.htm

    Musst nur noch das BartBE Plugin von Deiner Acronis Version als Plugin installieren. Infos dazu bei Acronis. Aber nicht irgendein Acronis BartPE Plugin sondern das der Version, mit der Du die Sicherung erstellt hast!

    Achte immer darauf!!! das die Acronis Sicherung immer zu der installierten Acronis Version und zu der Start - CD passt!

    Niemals zwischendrin die Version wechseln, dass ist viel zu gefährlich. Wenn ich eine neue Acronis Version nehme, fange ich immer die Backups neu an.
    Nur so als Tipp.

    Gruß
     
Thread Status:
Not open for further replies.